Weiterbildung

CAS Religious Care in Migration Contexts

Zulassung und Anmeldung

Zulassungsvoraussetzungen zum Studiengang

Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang ist eine Ausbildung auf Hochschulniveau oder eine vergleichbare fachliche Ausbildung, die für eine religiöse Betruungs- oder Seelsorgetätigkeit qualifiziert.

Zusätzlich müssen für die Zulassung folgende Voraussetzungen erfüllt sein: 

  1. Bestehen eines wissenschaftlich begleiteten Aufnahmeverfahrens inkl. Assessment.
  2. Nachweis eines beruflichen Praxisfeldes, das eine Beschäftigung mit religiösen Themen umfasst. 

Aufnahmen «sur dossier» sind möglich. Um beste Lernvoraussetzungen zu schaffen, ist die Anzahl Studierender auf 18 Personen begrenzt. 

Anmeldung

Die Aufnahme in den Studiengang erfolgt – vorausgesetzt die Zulassungsbedingungen sind erfüllt – nach dem Datum des Eingangs der Anmeldung. Anmeldefrist für den Studiengang ist der 14.03.2017.

Anmeldungen für den Besuch von Einzelmodulen können bis drei Monate vor dem Beginn des Moduls entgegengenommen werden. Details finden Sie auf dem Anmeldeformular für Einzemlodule.

Kosten

Studiengang CAS Religious Care

Fr. 9 800.– Inklusive Kursunterlagen, Supervision und persönliche Betreuung. Allfällige Transportkosten, Verpflegung sowie Übernachtungen (mit Ausnahme vom Kurs "Grundlagen religiöser Begleitung" in Modul 1) gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Die Studiengebühren sind in zwei Raten zahlbar.

Einzelmodule CAS Religious Care

Fr. 470.– pro Tag. Inklusive Kursunterlagen. Allfällige Transportkosten, Verpflegung sowie Übernachtungen gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Unterstützung

Reduzierte Kurskosten: Personen aus Religionsgemeinschaften mit Migrationshintergrund ohne massgebliche finanzielle Unterstützung des Arbeitgebers können einen Antrag auf einen Studienplatz mit reduzierten Kurskosten (3000.-) stellen.

Stipendien: Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) führt zur Unterstützung von Studierenden im CAS Religious Care einen Unterstützungsfonds.

Nähere Informationen zu den Möglichkeiten finanzieller Unterstützung finden sich direkt auf dem Anmeldeformular.