Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung ist uns an der Theologischen Fakultät wichtig.

Sie geschieht...

  • bereits im Studium, indem eigenständige Urteilsfähigkeit und wissenschaftliche Selbständigkeit gefördert werden.
  • auf allen Ebenen der Mitarbeit – auch im Kontext der Hilfsassistentur.
  • durch eine neue Doktoratsregelung, die hohe qualitative Standards mit flexiblen Verfahren verbindet.
  • durch die Einbeziehung der Assistierenden in alle Aspekte von Forschung und Lehre.
  • unter besonderer Aufmerksamkeit für Genderfragen.
  • in breiter institutioneller Abstützung.
  • unter regelmässiger qualitativer Überprüfung.