Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung in Seelsorge AWS

Spital- und Klinikseelsorge (SPKS) - in Planung

Konzept und Thematik

Der neue Studiengang SPKS richtet sich Theologinnen und Theologen, die bereits in der Spital- und Klinikseelsorge tätig sind oder sich für eine Tätigkeit im Gesundheitswesen interessieren. Er bietet erstmalig die Gelegenheit, spezifische Themen der Seelsorge in (somatischen) Spitälern und (psychiatrischen) Kliniken auf universitärer Ebene zu bündeln und zu vertiefen. Die neue Weiterbildung vermittelt praxisnahes Fachwissen im Schnittbereich von Theologie und Kirche auf der einen sowie Medizin und Gesundheitswesen auf der anderen Seite. Sie dient dem Transfer zwischen Praxis und Theorie und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Schärfung und Weiterentwicklung des Profils von Spital- und Klinikseelsorge.

Aufbau

Die Module des Studiengangs SPKS

  • vertiefen die AWS-Studiengänge mit den methodischen Schwerpunkten CPT, LOS und SYSA,
  • können nach Absprache mit der Studienleitung einzeln besucht werden,
  • werden bei erfolgreichem Abschluss bestätigt;
  • werden bei Erfüllen der Zulassungsbedingungen an einen CAS-, DAS- oder MAS-Abschluss angerechnet.

Studienleitung

Dr. theol. Claudia Graf, Pfarrerin
Seelsorgerin, Studienleiterin SPKS
Spital Bülach AG
Spitalstrasse 24
8180 Bülach
+41 44 863 24 18
Mail