Aus- und Weiterbildung in Seelsorge AWS

Spital- und Klinikseelsorge (SPKS - in Planung)

Konzept und Thematik

Der neue Studiengang auf Stufe DAS/MAS richtet sich sowohl an Neueinsteiger/innen als auch an erfahrene Berufsleute. Er baut auf die bestehenden Studiengänge CPT/LOS/SYSA auf und bietet erstmalig die Gelegenheit, spezifische Themen der Seelsorge in (somatischen) Spitälern und (psychiatrischen) Kliniken auf universitärer Ebene zu bündeln und zu vertiefen. Die neue Weiterbildung vermittelt praxisnahes Fachwissen im Schnittbereich von Theologie und Kirche auf der einen sowie Medizin und Gesundheitswesen auf der anderen Seite. Sie dient dem Transfer zwischen Praxis und Theorie und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Schärfung und Weiterentwicklung des Profils von Spital- und Klinikseelsorge. Die Module können auch einzeln besucht werden.

Zulassung

Voraussetzung für den Studiengang DAS ist ein CAS PCPP, für den Studiengang MAS ein DAS PCPP oder eine Zulassung «sur dossier». Einzelne Module können auch ohne spezifische Vorbildung besucht werden.

Module DAS 2020

Modul 1: Der neue Studiengang: Einführung DAS und Standortbestimmung | 10.03.2020

Themen:
  • Information über Inhalte, Ziele, Methoden, persönliche Arbeitsweisen und Anforderungen des Studiengangs. Konstitution der Kursgruppe, gegenseitiges Kennenlernen.
  • Ausblick auf die kommenden Module, organisatorische Fragen. 
  • Persönliches Selbstverständnis als Seelsorgende, Standortbestimmung.
  • Selbstreflexion, Dokumentation des Studiengangs und der persönlichen Lernerfahrung.
  • Persönliche Selbstsorge, Umgang mit den eigenen Ressourcen.

 

Modul 2: Unser Proprium: Pastoral-/ Religionspsychologie und Theologie | 11. – 13.03.2020

Themen:
  • Nationale und internationale Entwicklungen in der Spitalseelsorge.
  • Krankheit, Schmerz und Leid in theologischer Perspektive.
  • Einführung in empirische Studien.

 

Modul 3: Wie tickt das schweizerische Gesundheitswesen? | 02. – 04.11.2020

Themen:
  • Die Institution Spital/Klinik: Prozessabläufe und der evidenz-basierte Denk- & Handlungsansatz.
  • Somatische Medizin und Psychiatrie: Gemeinsamkeiten und Besonderheiten.
  • Das schweizerische Gesundheitswesen.

Studienleitung


Dr. Claudia Graf
Seelsorgerin
Spital Bülach AG
Spitalstrasse 24
CH-8180 Bülach
T +41 44 863 24 18
claudia.graf@theol.unibe.ch