CAS Spiritual Care

Studienaufbau

Studienleistungen

Der eineinhalbjährige Studiengang beinhaltet Total 15 ECTS

  1. Präsenzkurse: 9 ECTS (18 Tage)
  2. CAS-Arbeit (inkl. Kolloquium) und Leistungsnachweise: 5 ECTS
  3. praxisbegleitende Supervision: 1 ECTS

Einzelmodule

Die verschiedenen Module können auch einzeln besucht werden, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Modul 1: Grundlagen von Spiritual Care / Psychologie 03.-05.09. 2016

abstracts_16-17_modul_1.pdf (PDF, 484KB)

Modul 2: Spiritual Care und Diversität 25.-27.11.2016

Abstract 16-17 Modul2 (PDF, 456KB)

Modul 3: Biografische Übergänge und kritische Lebensereignisse 20.-21.01.2017

Abstract 16-17 Modul 3 (PDF, 413KB)

Modul 4: Spiritual Care bei Krisen vor und nach der Geburt 10.-11.03.2017 

Abstract 16-17 Modul 4 (PDF, 410KB)

Modul 5: Sterbe- und Trauerforschung 09.-11.06.2017 

abstracts_17-18_modul_5.pdf (PDF, 406KB)

Modul 6: Spiritual Care  Ethics 01.-02.09.2017 

Abstract 16-17 Modul 6 (PDF, 405KB)

Modul 7: Vertiefungsstudien

Die Vertiefungsstudien im Rahmen von 2 Tagen / 1 ECTS können frei wählbar aus dem Angebot der B-Module von der Aus- und Weiterbildung in Seelsorge (AWS) an der Universität Bern besucht werden.

 

Modul 1: Grundlagen von Spiritual Care / Psychologie 09.-11.09.2017

Abstract 17-18 Modul 1 (PDF, 484KB)

Modul 2: Spiritual Care und Diversität 24.-26.11.2017

Abstract 17-18 Modul 2

Modul 3: Rolle von Spiritual Care bei biographischen Übergängen und kritischen Lebensereignissen 19.- 20.01.2018

Abstract 17-18 Modul 3

Modul 4: Spiritual Care bei Krisen vor und nach der Geburt 16.-17.03.2018

Abstract 17-18 Modul 4

Modul 5: Spiritual Care bei Sterbenden und Trauernden 27.-29. April 2018

abstracts_17-18_modul_5.pdf (PDF, 406KB)

Modul 6: Spiritual Care Ethics 01.-02.06.2018

Abstract 17-18 Modul 6

Studienort

Die Präsenzkurse finden an der Universität Bern statt. Die Kursräume sind in fünf Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof aus zu erreichen. Modul 1 findet im Schloss Hünigen, Konolfingen (BE) statt.