CAS Spiritual Care

Studienaufbau

Studienleistungen

Der eineinhalbjährige Studiengang beinhaltet Total 15 ECTS

  1. Präsenzkurse: 9 ECTS (18 Tage)
  2. CAS-Arbeit (inkl. Kolloquium) und Leistungsnachweise: 5 ECTS
  3. praxisbegleitende Supervision: 1 ECTS

Einzelmodule

Die verschiedenen Module können auch einzeln besucht werden, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Modul 1: Grundlagen von Spiritual Care / Psychologie 3.-5. September 2016

abstracts_16-17_modul_1.pdf (PDF, 484KB)

Modul 2: Spiritual Care und Diversität 25.-27. 11. 2016

Abstract 16-17 Modul2 (PDF, 456KB)

Modul 3: Biografische Übergänge und kritische Lebensereignisse 20.-21. 01. 2017

Abstract 16-17 Modul 3 (PDF, 413KB)

Modul 4: Spiritual Care bei Krisen vor und nach der Geburt 10.-11. 03. 2017 

Abstract 16-17 Modul 4 (PDF, 410KB)

Modul 5: Sterbe- und Trauerforschung 09.-11. 06. 2017 

Abstract 16-17 Modul 5 (PDF, 404KB)

Modul 6: Spiritual Care  Ethics 01.-02. 09. 2017 

Abstract 16-17 Modul 6 (PDF, 405KB)

Modul 7: Vertiefungsstudien

Die Vertiefungsstudien im Rahmen von 2 Tagen / 1 ECTS können frei wählbar aus dem Angebot der B-Module von der Aus- und Weiterbildung in Seelsorge (AWS) an der Universität Bern besucht werden.

Studienort

Die Präsenzkurse finden an der Universität Bern statt. Die Kursräume sind in fünf Minuten zu Fuss vom Hauptbahnhof aus zu erreichen. Modul 1 findet im Schloss Hünigen, Konolfingen (BE) statt.